PSB-Mitte • Ambulante psychosoziale Betreuung bei Substitution nach § 53 SGB XII

Für wen?
Sie werden substituiert und möchten sich eine selbstbestimmte Lebensperspektive aufbauen? Wir unterstützen volljährige Frauen und Männer, ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen zu erweitern. Unser Ziel ist es, die Lebenssituation substituierter Menschen zu verbessern und ihre dauerhafte gesellschaftliche Integration zu fördern.

Was bieten wir?
Wir unterstützen Menschen in einer Substitutionsbehandlung  und erarbeiten gemeinsam, welche Hilfen benötigt werden. Unsere Betreuer*innen unterstützen Sie bei Ihren persönlichen und sozialen Nöten, bei Fragen zur Substitution und in Ihrer individuellen Freizeitgestaltung. Mit unseren vielfältigen Qualifizierungs- und Beschäftigungsangeboten können Sie sich auf Ihren Weg in Ausbildung und Beruf vorbereiten.

Unsere Angebote im Überblick:

  • Beratung zu Fragen der Substitution und Klärung von Justizangelegenheiten
  • Unterstützung bei der Sicherung des Lebensunterhaltes, der Wohnraumbeschaffung, der Haushaltsführung und behördlichen Angelegenheiten
  • Beratung bei Erziehungsproblemen und Unterstützung bei der Beantragung zusätzlicher Familienhilfen
  • Beratung zur beruflichen Orientierung und Vermittlung in Beschäftigungs- und Qualifizierungsangebote
  • Unterstützung bei der Reduktion bzw. Beendigung Ihres Suchtmittelkonsums
  • Hilfe bei der sinnvollen Strukturierung des Alltags und Gestaltung der Freizeit

PSB-Mitte kooperiert eng mit substituierenden Arztpraxen und ist nach § 35 Betäubungsmittelgesetz anerkannt.

Unser Team
Wir sind für Sie da: Das Team der PSB-Mitte besteht aus erfahrenen Sozialarbeiter*innen, Psycholog*innen und Pädagog*innen. Wir beraten und betreuen Sie gern – individuell und kompetent.

Einrichtungsleiterin: Heike Attinger, Diplom Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin • Kontakt

Sprachkompetenz
Wir arbeiten kultursensibel und respektieren Ihre individuellen Bedürfnisse. Um Ihnen die bestmögliche Beratung und Betreuung zu bieten, beraten wir Sie natürlich gern auch in Ihrer Muttersprache. In unserer Einrichtung bieten wir Ihnen Beratung in folgenden Sprachen an:

  •  Englisch/English  •  Niederländisch/Nederlands    •  Persisch/فارسی    •   Russisch/русский  
  •  Türkisch/Türkçe  • 

 Vor Ort
Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns einfach an, schreiben Sie uns eine Mail oder nehmen Sie Kontakt zu einer Suchtberatung in Ihrer Nähe auf.

PSB-Mitte
Zentrum für integrative Suchthilfe
Stromstr. 47, 10551 Berlin
Tel.: 030/ 224451-200
Fax: 030/ 224451-299
psb-mitte(at)vistaberlin.de

Sie erreichen uns
Mo bis Fr (außer Mi)   10 bis 17 Uhr
Mi   10 bis 19 Uhr 

Termine werden individuell nach Absprache vergeben. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Verkehrsverbindungen
U-Bahn: U9 (Turmstraße, Birkenstraße)
S-Bahn: S41 / S42 (Westhafen)
Bus: M27 (Turmstraße)

zurück