Wir stellen uns vor

Wir sind vista,

ein gemeinnütziger Zusammenschluss für integrative soziale und therapeutische Arbeit.
Bei vista sind mehr als 200 Mitarbeiter an insgesamt 13 Standorten tätig. Diese Standorte befinden sich in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow und Spandau.

Wir beraten, betreuen, und unterstützen Sie und Ihre Angehörigen in psychosozialen Notlagen. Eine psychosoziale Notlage ist eine seelische Krise, aus der sich ein Mensch nicht aus eigener Kraft befreien kann.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit sind unsere Angebote für Menschen mit Suchtproblemen.

Die Angebote von vista werden etwa zur Hälfte durch staatliche und öffentliche Zuschüsse finanziert, zum Beispiel vom Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin. Die andere Hälfte wird auf der Grundlage von Leistungsverträgen in den Bereichen Psychosoziale Betreuung von Menschen in Substitutionsbehandlung, Betreutes Wohnen, Familienhilfe und Ambulante Suchttherapie finanziert. Außerdem wird vista gefördert durch Sach- und Geldspenden von privaten Organisationen.

Hier geht es zurück zum Inhaltsverzeichnis in leicht verständlicher Sprache.