Einrichtungsleitung für Alkohol- und Medikamentenberatung/ BEW in Spandau

Die vista gGmbH sucht zum 01. Januar 2023 eine*n Mitarbeiter*in für die Leitung des Zentrum für integrative Suchthilfe in Berlin-Spandau (Altstadt, sehr gute ÖPNV Anbindung).
Ein innovationsfreudiger Träger der Berliner Suchthilfe und engagierte Teams freuen sich auf eine agile Führungskraft!

Ihr Aufgabengebiet:

  • fachliche Leitung der Einrichtungen
  • Weiterentwicklung fachlicher Standards, Qualitätsentwicklung
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Konzeptes und am Aufbau des Angebotes Therapeutisch Betreutes Einzelwohnen
  • Personalführung und -entwicklung
  • aktive Teilnahme an relevanten Gremien
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Beratung von Menschen mit substanzbezogenen Problemlagen und deren Angehörige
  • Therapeutisch Betreutes Einzelwohnen gem. § 123 SGB IX

Wir wünschen uns:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit oder vergleichbare Ausbildung
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Erfahrungen in der Gemeindepsychiatrie, Sucht- oder Wohnungslosenhilfe
  • Sicherheit im Umgang mit externen Partnern und Institutionen
  • betriebswirtschaftliches Denken, Organisationstalent und Engagement

Wir bieten:

  • eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur
  • erfahrene und engagierte Teams an den Standorten
  • geregelte Arbeitszeiten
  • angemessene Vergütung und berechenbare Gehaltsentwicklung
  • Supervision und attraktive Fortbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • einen Arbeitsplatz mit guter Verkehrsanbindung

Die Stelle hat einen Umfang von 31,2 bis 35,1Wochenarbeitsstunden (80 % bis 90 % RAZ) und ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Weiterbeschäftigung ist ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Stichworts 22-61 bevorzugt als PDF-Dokument per E-Mail bis zum 18. Dezember 2022 an:

vista gGmbH
Stichwort: Nr. 22-61
Donaustraße 83, 12043 Berlin
oder bewerbung(at)vistaberlin.de

Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation per E-Mail unverschlüsselt erfolgt. Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post schicken, fügen Sie bitte einen frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Nur dann können wir Ihnen Ihre Unterlagen zurück senden.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Bereichsleitung Stefan Wiedemann (Bereichsleiter), Tel. 030/ 400370-159 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

zurück